Mittwoch, 26. Juli 2017

Mi.1.B - Energie II

Mi.1.B.1 Kontakttechnik oder automatisierte Tauchtechnik: Einsatzmöglichkeiten und Beschränkungen der Ultraschallprüfung im Fusionsreaktor
T. Martin1, S. Knaak1, J. Aktaa1, J. Rey1, H. Neuberger1, F. Krüger2
1: KIT, Eggenstein-Leopoldshafen
2: Krüger Erodiertechnik, Biedenkopf
Kurzfassung mit Powerpoint
Mi.1.B.2 Untersuchungen von Schwindungsporositäten mittels mechanisierter Ultraschallprüfung mit Sampling Phased Array Technik an Sphäroguss von Windkraftanlagenkomponenten zur Abschätzung ihrer Schwingfestigkeit
J.H. Kurz1, C. Bleicher2, A. Bulavinov1, A. Heinrietz2, U. Maisl1, M. Maisl1, R. Pinchuk1, S. Pudovikov1, A. Tsyban3
1: Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
2: Fraunhofer LBF, Darmstadt
3: I-Deal Technologies, Saarbrücken
Manuskript
Mi.1.B.3 Ortung einer Leckage mit dem Ultra-Schnüffler-Testgasverfahren für das Fusionsexperiment Wendelstein 7-X (W7-X)
R. Brockmann1
1: Greifswald

Manuskript
Mi.1.B.4 Sensoren für Verbunddrähte aus Niob-Titan und Kupfer
M. Kreutzbruck1, P. Bauer2, F. Caspers3, S. Heck3, F. Müller3, R. Pohl1, C. Scheuerlein3, R. Sickert1, C. Maierhofer1, D. Brackrock1
1: BAM, Berlin
2: TU München
3: CERN, Genf, Schweiz

Manuskript